• 02302 / 581 5580
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles aus dem Schulalltag

Es blubbert an der HSGE

Nemo findet man an der Hardenstein-Gesamtschule zwar nicht, dafür aber insgesamt sechs Süßwasseraquarien. Im Foyer, in den Büros von Herrn Jahnke und Herrn Adamek und in den beiden Sekretariaten sorgen die kleinen Unterwasserwelten für eine angenehme Atmosphäre. Geplant sind aber noch viele mehr; wenn der neue NW-Trakt fertiggestellt ist, sollen noch etwa 50 neue Becken hinzukommen; darunter auch ein sogenanntes „Schauquarium“, das fast vier Meter lang und rund 350kg schwer ist. Auch die Fischarten sind sehr vielfältig. Die Fischunterkünfte beheimaten Tiere aus dem Malawisee, Barsche, Regenbogenfische, Welse und einen Aal, der nur sehr selten am Tag zum Vorschein tritt. Außerdem findet man in den Aquarien noch Wasserfilter und Algen, damit die Fische ein schönes Quartier haben.
Zwei sehr erfahrene Schüler aus der zehnten Klasse, die selbst Aquarien besitzen, kümmern sich um alles. Die Aquaristen umsorgen die meist friedlichen Tiere, indem sie sie füttern und machen die Fischunterkünfte wieder sauber. “Der Strom des Aquariums muss dabei ausgeschaltet sein und man sollte viele Tücher dabeihaben”, sagt einer der beiden auf die Frage, worauf sie bei der Reinigung achten müssen. 
Die Fischexperten hegen und pflegen unsere Becken jeden Montag in der achten und neunten Stunde und sogar ein paar Mal in den Ferien.

Die Redaktion


Adresse 

Hardenstein-Gesamtschule
An der Wabeck 4
58456 Witten
Tel.: 02302 / 581 5580
Fax: 02302 / 277464
www.hardenstein.eu
eMail: info@hardenstein.eu

 

Zertifikate

mint logo

Euro Logo

SoR Logo

Hinweis

Alle Daten auf unseren Webseiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt und geprüft. Für etwaige Fehler übernehmen wir keine Haftung.

© 2021 Hardenstein Gesamtschule