• 02302 / 581 5580
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles aus dem Schulalltag

Black Lives Have Always Mattered

Die historische Wichtigkeit afroamerikanischer Völkergruppen war schon immer ein nicht unbedeutender Faktor seit der Gründung der USA. Frau Cieslinski begleitete deswegen ihren Englisch-LK (Q1) am 21.09.2020 zur Ruhr-Universität Bochum.
Dort wurde das Thema „Black History in the USA“ behandelt. Sklaverei und Rassismus spielten dabei eine ebenso große Rolle, wie die Personen, die sich für die Gleichberechtigung schwarzer US-Amerikaner einsetzten. Spätestens seit diesem Tag sollten Namen wie Malcolm X oder Martin Luther King allen ein Begriff sein, denn schon im 8. Jahrgang war die USA Schwerpunkt des Englischunterrichts.
Für die SchülerInnen war dieser Tag sehr aufschlussreich, da Ungerechtigkeit und Rassismus in unserer Gesellschaft leider immer noch sehr präsent ist. Mit der Black Lives Matter-Bewegung ist das Thema in der jüngsten Vergangenheit wieder stärker in den öffentlichen Diskurs gerückt.

Kosthöfer/VITK


 

Hier spielt die Musik

Keine Frage: ohne Musik wäre unser Alltagsleben viel langweiliger und eintöniger. Musik passt zu jeder Stimmung und bringt Menschen zusammen. Egal, ob im Radio, in Filmen, auf Festivals oder auf Social Media, Musik ist überall. Deswegen legt die Band AG wieder los und rockt die Bude.

IMG 8188

Wenn Musik aus Raum 144 schallt, kann es daran liegen, dass die Band AG der Hardenstein-Gesamtschule spielt.
Insgesamt 16 SchülerInnen treffen sich jeden Montagnachmittag von 14:00 bis 15:30 Uhr im Musikraum und spielen E-Bass, Gitarre, Keyboard, Schlagzeug und E-Schlagzeug. Das Ganze wird von Herrn Schlossmacher geleitet, der schon seit seinem zehnten Lebensjahr Musik macht. Deswegen weiß er auch, worauf es ankommt und worauf man achten muss. Er findet, dass Musik die Menschen verbindet und es einfach schön ist, in einer Band zu spielen, egal ob Auftritt oder Privat.
Die Band hat bis jetzt noch keine größere Erfahrung damit, zusammen zu spielen, jedoch spielt der Großteil der Kinder schon seit mehreren Jahren ein Instrument.
Wie ein Teilnehmer sagte, sind sie in der AG, um die Instrumente noch besser zu lernen, weil manche später noch in diesem Beruf erfolgreich sein wollen. Andere wiederum machen das Ganze nur nebenbei.
Im Moment wird das Lied 194 Länder von Mark Forster mit viel Eifer und Geschick geübt. Allerdings ist Herr Schlossmacher in der Planung für alles offen. Die Lernenden können auch selbst Musikwünsche einbringen, gleichgültig ob Pop, Rock oder andere Musikrichtungen. Ein paar der MusikerInnen lernen schon seit der ersten Klasse ein Instrument und können sich sogar einen musikalischen Beruf vorstellen. Aber ob Hobby oder Berufswunsch, allein der Spaß zählt und den haben sie in der Band AG auf jeden Fall.
Die AG nimmt sogar an besonderen Anlässen, wie zum Beispiel am Tag der offenen Tür, den Einschulungen der neuen 5. Klassen oder anderen Festen teil, wo sie dann die Tasten und Saiten ertönen lassen.

Die Redaktion


Adresse 

Hardenstein-Gesamtschule
An der Wabeck 4
58456 Witten
Tel.: 02302 / 581 5580
Fax: 02302 / 277464
www.hardenstein.eu
eMail: info@hardenstein.eu

 

Zertifikate

mint logo

Euro Logo

SoR Logo

Hinweis

Alle Daten auf unseren Webseiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt und geprüft. Für etwaige Fehler übernehmen wir keine Haftung.

© 2021 Hardenstein Gesamtschule